Die Ballonfahrt mit uns soll für jeden Passagier zu einem Erlebnis werden.

Jeder Passagier trägt mit seiner guten Laune, seinem sportlichen Einsatz, aber auch mit seiner Disziplin viel dazu bei.

Bei den Startvorbereitungen, beim Start selbst, während der Ballonfahrt und insbesondere bei der Landung wird Ihnen der Ballonführer für ihr ganz persönliches Verhalten Anweisungen erteilen.

Allen Anweisungen des Ballonführers muss in beiderseitigem Interesse Folge geleistet werden.

Wenn Sie damit einverstanden sind, kann Sie der Ballonführer aktiv beim Auf- und Abrüsten des Ballons beteiligen.

Kleiden Sie sich bitte so, als wenn Sie zur gleichen Jahreszeit eine Wanderung unternehmen würden. Am besten hat sich als Oberbekleidung (Baum-)Wolle bewährt. Unbedingt erforderlich sind flache Schuhe, besser noch hohe Schuhe, damit das Fußgelenk geschützt ist. Bei Ballonfahrten früh morgens ist außerdem daran zu denken, dass die Wiesen (Start- und Landegelände) zu dieser Tageszeit durch Tau sehr nass sind. Wasserabweisende Schuhe sind daher dringend zu empfehlen.

Bei unsachgemäßer Kleidung können Sie von dem verantwortlichen Ballonführer von der Fahrt ausgeschlossen werden. Ihrer Sicherheit wird der größte Stellenwert eingeräumt.

Herz-, Kreislauf- und Lungenkranke sollen ihren Arzt fragen, ob er Einwendungen gegen eine Ballonfahrt hat. Frisch operierte Personen oder Schwangeren empfehlen wir, noch etwas zu warten, um kein unnötiges Risiko einzugehen. Bitte sprechen Sie mit uns vertrauensvoll über evtl. Behinderungen bzw. Einschränkungen Ihrer Beweglichkeit (Knie/Hüfte), anderenfalls könnte ein Ausschluss vor der Fahrt erfolgen, der für beide Seiten unangenehm ist. Ältere Personen sollten sich im Gespräch mit uns über das mögliche Risiko ausführlich beraten lassen.

Seien Sie bitte pünktlich am Startplatz.

Unser Service beinhaltet außer der eigentlichen Ballonfahrt eine Personen- und Sachversicherung, die traditionelle Taufe mit der Verleihung eines persönlichen Adelstitels und die Rückfahrt zum Startplatz des Ballons, falls Sie Ihren PKW dort abgestellt haben.

Richten Sie sich deshalb bitte darauf ein, dass Sie
3 - 4 Stunden mit uns unterwegs sind.

Diese Merkposten und Verhaltensregeln müssen sein, da sie hauptsächlich in Ihrem Interesse liegen und Ihrem Schutz dienen. Wir beantworten gern Ihre weiteren Fragen hierzu.

Gehen Sie trotzdem ganz locker an die Sache heran. Wir wünschen Ihnen zu Ihrer Ballonfahrt mit uns viel Vergnügen.